Namaste und herzlich Willkommen

bei Yoga und Ayurveda Massagen Tübingen


Ayurveda Massagen Yoga Ernährungsberatung Coaching

Brauchst du eine kleine Auszeit?

Hast du viel Stress bei der Arbeit, Rückenprobleme, oder es fehlt dir einfach eine nährende und sanfte Berührung?

Spürst du, dass es wieder mal Zeit ist, an dich zu denken?

Tübingen, Forum an der Blaulach, Henriettenweg 2:          

                       

donnerstags:      8.45 - 10.00 Uhr  Start am 23.4.20

                         18.15 - 19.30 Uhr  Start am 23.4.20

                         19.45 - 21.00 Uhr  Start am 23.4.20


12 Termine 120€


Reutlingen, Yogazentrum, Kantstr. 14

montags:            8.45 - 10.00 Uhr  Start am 20.4.20

                         17.00 - 18.15 Uhr  Start am 20.4.20

                         20.15 - 21.30 Uhr Start am 20.4.20


12 Termine 120€

https://www.yogazentrum-reutlingen.eu/yogakurse/


Kurse starten immer im Januar, April und September



Dann lasse dich verwöhnen mit sanften Massagen.

Sie sind Glücklichkeitsvitamine, eine Wohltat für deinen Körper, Geist und Seele.

Nimm dir Zeit für die Dinge, die dir gut tun und dich glücklich machen.


Massagen zum Kennenlernpreis:


Abhyanga Massage: 60 Min. nur 50 Euro statt 60

Abhyanga und oder Hotstone: 90 Min. nur 75 Euro statt 90


Ernährungsberatung: 60 Min. für 55€

Gesundheit sitzt im Darm - lerne die ayurvedische Ernährungslehre kennen und erfahre,

welche Lebensmittel für dich geeignet sind und welche du lieber meiden solltest.

Das ist die beste Investition in deine Gesundheit und dein Wohlbefinden.


                                                    Achtung! Präventionskurse!

         Unsere Yogakurse werden von den gesetzlichen Kassen nach § 20 SGB V gefördert.


aktuelle Workshops und Ausbildungen 2020:

Reiki I +II Ausbildung - 1. Grad Ausbildung am 8.3.20 in Tübingen und am 21.3.20 in Reutlingen: 10-18 Uhr

Gesund und Schön mit Ayurveda - Workshop am 3.5.20 in Tübingen am 4.4.20 in Reutlingen: 10-13 Uhr

Partneryoga - Workshop am 21.3.20 in Reutlingen und am 18.4. in Tübingen: 10-13 Uhr

Henna Malen - am 27.3.20 um 17 Uhr

Ayurveda Heil-Mal-Workshop


Yogareise 7 Tage im Paradies - Spanien, Malaga Casa El Morisco

Termin: 2.8. - 9.8.20

weitere Informationen unter:

https://www.morisco.de/pdf/2020/2020_2-8-Ago-YogaPraktizieren.pdf

Gutscheinverkauf

per Post, Email oder Abholung möglich.

Bitte teilen Sie mir Ihre Emailadresse mit, damit ich Ihnen meine Kontodaten mitteilen kann:

info@yoga-ayurveda-tuebingen.de (anklicken)


Bankverbindung wird per Email mitgeteilt

Muster - (anklicken)


Adresse:

Yoga und Ayurveda Tübingen

Forum an der Blaulach

Henriettenweg 2, 72070 Tübingen

Info: Tel.: 0174 8247810

 

Kennst du die Prinzipien einer gesunden Ernährung in Ayurveda?



-Tageszeiten einhalten (Frühstück, Mittag-, Abendessen) und zwei bis drei Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten lassen.


- Essen anpassen an:

Jahreszeit (im Sommer leichtere Kost essen),

aktuellen Zustand (nach Sport, bei Krankheit/Rekonvaleszens)

die eigene Konstitution (Vata, Pitta, Kapha)


- Warmes Essen – damit Agni die Nahrung gut verarbeiten kann, sollte das Essen warm sein oder erwärmend (Gewürze!). Kalte und rohe Nahrung belastet die Verdauung und sollte daher nicht in großen Mengen konsumiert werden.


- Trinken – zum Essen sollte in Maßen getrunken werden: Ein bis zwei Gläser während einer Hauptmahlzeit wären gut, je nach Klima und Zusammensetzung des Essens.


- Zusammensetzung des Essens – ein gesundes Essen sollte alle sechs Geschmacksrichtungen (süß,sauer, salzig, scharf, bitter und herb) enthalten, da sie eine direkte Beziehung zu den Doshas haben.


- Es sollte alle Konsistenzen (hart, fest, weich, flüssig) enthalten für den Aufbau der Körpergewebe (Dhatus) ebenso wie für den Erhalt der Elemente (Mahabhootas) im Körper.


- Die Mahlzeit sollte eine ausgewogene Verteilung der Eigenschaften (Gunas) haben, von Öligkeit und Trockenheit.


- Nahrungskombinationen meiden, die unverdaulich sind und Ama hervorrufen.


- Ort und Art des Essens – nicht unter Stress, an unruhigen Orten, unter starken Emotionen oder während des Gehens essen.


- Auf die Essensmenge achten: 1/3 festes, 1/3 flüssig, 1/3 des Magens leer lassen. Überessen und zu schweres Essen dringend vermeiden.


Info: https://www.ayurveda-journal.de/verdauung-ayurveda/




Ideal:

Frische Früchte solo  genießen.

Man kann sie am besten auf leeren Magen als Zwischenmahlzeit essen und ganz einfach pur genießen.


Auch ein Gemüse-Frucht-Smoothie wird am besten auf nüchternen Magen und ohne weitere Speisen aufgenommen.


Ungünstige Kombination:

Frisches Obst mit Getreide und kalten Milchprodukten mischen.

Es macht müde und kann Blähungen hervorrufen

Ideal:

Hochwertige Fette wie Pflanzenöle, Nüsse und Avocados genießen.


Steinsalz auch Himalaya Salz genannt verwenden oder anstatt mit Salz mehr mit frischen und getrockneten Kräutern würzen.


Vermeiden:

raffinierstes Salz, Kochsalz und qualitativ minderwertige Fette wie Transfette, gehärtete Fette und hochverarbeitete tierische Fette.

 

Du lächelst - und die Welt verändert sich (Buddha)

Preise beinhalten:


Übernachtung im DZ mit Frühstück oder Vollpension

täglich 2 Yogastunden

morgens Pranayamas

Ayurveda Workshops

Wanderungen

Ausflüge


nicht inclusive:

Flug muss extra gebucht werden


In Planung sind folgende Reisen:


7 Tage Yogareise nach Andalusien - Casa El Morisco - ab 950€


5 Tage Yogareise nach Barcelona ab 399€


6 Tage Yogareise auf dem Schiff Botel Pressburg in Bratislava

direkt an der Donau - ganz zentral -  Preis im DZ 499€, EZ Zuschlag